Frohe Botschaft 11

5
(3)

Tolle Sache!
Am Gelsenkirchener Bahnhof stationierte Bundespolizei gewinnt den „Spitz pass auf“-Preis für die erste Augustwoche!

Den wöchentlich vergebenen „Spitz-pass-auf“-Preis des Innenministeriums bekommt jeweils die Einsatzgruppe der Bundespolizei, die überraschende, besonders schnelle und erfolgreiche Zugriffsmaßnahmen abschließen kann. Der Gelsenkirchener Gruppe war es im Hauptbahnhof gelungen, vier Männer (18, 21, 24, 44) innerhalb von nur 100 Minuten festzusetzen, bei denen ein Einhand-Klappmesser, ein Karambitmesser (klauenförmige Klinge), ein Butterfly-Messer und ein Schlagring nebst einem serbischen Pass gefunden wurden. Die Waffen wurden konfisziert. Die Gelsenkirchener Gruppe rechnet sich wegen dieses Erfolgs nicht nur gute Chancen für den Monatspreis aus (analog zum „Tor des Monats“ beim Fußball), sondern will auch in der Jahresendabrechnung in der Spitzengruppe liegen. „Unsere Chancen stehen gut, denn hier im Bahnhof hält sich unsere Kundschaft gerne auf!“, so ein Sprecher der Bundespolizei!

Tolle Sache!
Gelsenkirchen also auch beim „Spitz pass auf“-Preis mal wieder ganz weit vorne!

Einen schönen Tag noch und Weiter so!

Wie inspirierend, erhellend, unterhaltend war dieser Beitrag?

Klicke auf die "Daumen Hoch" um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag inspirierend fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag dich verärgert hat!

Was stimmt an Inhalt oder Form nicht?

Was sollten wir ergänzen, welche Sicht ist die bessere?

Bernd Matzkowski

geb. 1952, lebt in GE, nach seiner Pensionierung weiter in anderen Bereichen als Lehrer aktiv

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Di.Niew.

Nach dem “Gute Kita Gesetz ” und ähnlich infantilem Unsinn (Winterreifen/Schneeketten) hab ich das geglaubt.

0
0
1
0
Was meinen Sie? Teilen Sie uns das doch mit...x