Wenn Generäle mehr wissen als Zivilisten – und für Frieden sind

5
(1)

Das wäre sicher einmal ein Forschungsprojekt wert, ob Politikerinnen im Gegensatz zur landläufig verbreiteten Erzählung, nicht doch brutaler, kriegstreiberischer sind als Männer und diese dabei völlig ohne Quotenregelung ausstechen, übertreffen.
Frau Baerbock steht als Hardliner da in einer Reihe mit Albright, Thatcher und vielen weiteren.
Neben den vielen Schreibtischgenerälen, die mir erklären, warum nicht sie selber in die Schützengräben steigen, die Heimatfront sie nicht fort lässt in einen kalten Schützengraben, gibt es echte Generäle, die sich …. wer hätte das gedacht …. für Waffenstillstand, Friedensverhandlungen einsetzen und an die Vernunft appellieren.

Wie inspirierend, erhellend, unterhaltend war dieser Beitrag?

Klicke auf die "Daumen Hoch" um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag inspirierend fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag dich verärgert hat!

Was stimmt an Inhalt oder Form nicht?

Was sollten wir ergänzen, welche Sicht ist die bessere?

Heinz Niski

Handwerker, nach 47 Jahren lohnabhängiger Arbeit nun Rentner. Meine Helden: Buster Keaton, Harpo Marx, Leonard Zelig.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
ich
1
0
Was meinen Sie? Teilen Sie uns das doch mit...x