1.Mai 1983 Gelsenkirchen – Impressionen

5
(4)

Wie inspirierend, erhellend, unterhaltend war dieser Beitrag?

Klicke auf die "Daumen Hoch" um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag inspirierend fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag dich verärgert hat!

Was stimmt an Inhalt oder Form nicht?

Was sollten wir ergänzen, welche Sicht ist die bessere?

Heinz Niski

Handwerker, Rentner,

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Bernd Matzkowski

Für einen Zeitgenossen wie mich, der etliche Teilnehmer der im Film gezeigten “Friedensaktion” kennt bzw. wiedererkannt hat, ein beinahe anrührendes Zeitdokument. Ein Schlaglicht auf das Nebeneinander der organisierten Arbeiterschaft, der “Wohlstandsmitte” einer gewachsenen Bürgerlichkeit und einer politisierten (eher links orientierten) jüngeren Generation mit (teils naiver) Friedenssehnsucht.
Wo stehen wir heute? Was ist aus dieser Zeit geblieben – Negatives wie Positives? Rufen die Friedenskräfte von damals heute: “Mehr Waffen, mehr Waffen, liefert endlich mehr schweres Gerät!” ?

0
0
Last edited 16 Tage zuvor by Heinz Niski
Ro.Bien.

 ich erkenn da wg der Bildqualität überhaupt nix. Außer dass, das brüllende Kind inmitten der Atomopfer niemanden interessierte…

0
0
Ro.Bien.

Kuhlmann und Rau konnte ich auch noch erkennen. Aber 1983 hatte ich als Alleinerziehende auch andere Baustellen…

0
0
5
0
Was meinen Sie? Teilen Sie uns das doch mit...x