HOLLOW TALK (9)*

0
(0)

Onkel Toms Hütte
Nein, nein, nein! Nicht, dass Sie jetzt noch auf die falsche Spur geraten! Ich meine natürlich nicht den Roman von Harriet Beecher Stowe aus dem Jahre 1852, der das Schicksal von afroamerikanischen Sklaven im 19.Jahrhundert in den USA schildert. Eine Hütte in Bethesda (Maryland) soll übrigens H.B. Stowe zum Titel inspirierte haben. Aber um diese Hütte geht es nicht! Nein, nein! Als alter weißer Mann will ich mir schließlich nicht vorwerfen lassen, ich eignete mir hier irgendetwas kulturell an.

Die Hütte, von der ich spreche, steht in Köln. Gut, Hütte ist vielleicht nicht ganz zutreffend. Und mein Onkel lebt auch nicht im 19.Jahrhundert, sondern ist ein ganz gegenwärtiger Tom. Er heißt Tom Buhrow, ist Intendant und seine Hütte ist der WDR in Köln. Und unser Tom ist ein Abführender. Er führt nämlich, wie jetzt vermeldet wurde, großzügig Sitzungsgelder im fünfstelligen Bereich an den WDR ab. Sitzungsgelder, die er für das Sitzen in verschiedenen Beteiligungsgesellschaften des WDR bekommt, wo er sitzt, weil er Intendant des WDR ist. Und dass der Onkel Tom vom WDR an den WDR abführt, das wird natürlich jetzt kräftig kommuniziert – ich sage nur: RBB!
Nun müssen wir uns trotzdem keine Sorgen um unseren Onkel Tom machen, weil er so kräftig abführt. Ihm bleibt noch etwas Klimpergeld, um seine Strom-und Gasrechnung zu bezahlen. Denn im Kleingedruckten können wir lesen, dass der Onkel Tom aus der Kölner Hütte ein Jahresgehalt von über 400000 (über vierhundertundtausend) Euro-Talern bekommt – gebührenfinanziert! Jeder Haushalt, unabhängig von der Personenzahl und unabhängig davon, ob im Haushalt die öffentlich-rechtlichen Sender überhaupt genutzt werden, zahlt eine Monatsgebühr von 18,36 EURO (Stand: August 22), macht im Jahr 220,32 EURO. Teilen wir mal die 400000 EURO durch 220,32, dann  bezahlen 1815 Haushalte das Gehalt von unserem Tom!
Da könnte der Onkel Tom doch ruhig mal 1815 Haushalte in seine Hütte einladen, um die Frage zu beantworten: Womit hat der Onkel Tom das eigentlich verdient?

**hollow (Adj.): hohl, leer, dumpf, bedeutungslos

Wie inspirierend, erhellend, unterhaltend war dieser Beitrag?

Klicke auf die "Daumen Hoch" um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag inspirierend fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag dich verärgert hat!

Was stimmt an Inhalt oder Form nicht?

Was sollten wir ergänzen, welche Sicht ist die bessere?

Bernd Matzkowski

geb. 1952, lebt in GE, nach seiner Pensionierung weiter in anderen Bereichen als Lehrer aktiv

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Was meinen Sie? Teilen Sie uns das doch mit...x