Frohe Botschaft 5

5
(1)

Tolle Sache! Gelsenkirchener Rats-TV jagt PornHub und TikTok (ein wenig)
Ein Super-Einstieg für das Gelsenkirchener Rats-TV! Immerhin klinkten sich – laut städtischen Angeben – sechs Zuschauerinnen und Zuschauer (einen davon kenne ich persönlich) über die gesamte Sendezeit ein, wobei wir natürlich nicht wissen, was diese Personen während des sechsstündigen Live-Streams alles so angestellt und getrieben habe. Aber andere Zahlen sind noch interessanter: 650 Zuschauer sahen bis zu 40 Minuten bei Rats-TV zu. Und das ist deutlich mehr als die durchschnittliche Verweildauer auf Seiten von PornHub von etwas mehr als 8 Minuten, aber auch noch deutlich weniger als die durchschnittliche Nutzungszeit bei TikTok (52 Minuten), wobei anzumerken ist, dass dort die User auch eigene Beiträge hochladen können. Ob das eine Option für Gelsenkirchen sein könnte, um die Attraktivität für mögliche Nutzer zu steigern, soll demnächst wohl diskutiert werden!

Dann ran an die Einschaltquoten!
Gelsenkirchen also mal wieder ganz weit vorne!
Einen schönen Tag noch und Weiter so!

Wie inspirierend, erhellend, unterhaltend war dieser Beitrag?

Klicke auf die "Daumen Hoch" um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag inspirierend fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag dich verärgert hat!

Was stimmt an Inhalt oder Form nicht?

Was sollten wir ergänzen, welche Sicht ist die bessere?

Bernd Matzkowski

geb. 1952, lebt in GE, nach seiner Pensionierung weiter in anderen Bereichen als Lehrer aktiv

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Heinz Niski

Absurd. Die IT Abteilung der Stadt ist selber nicht in der Lage einen Stream einzurichten. Wie viel zahlt man pro Sitzung an das 3köpfige Team aus Grevenbroich? 3000 Euro? 4000? Was kostet der Gebärdendolmetscher?
Geht das nicht kostengünstiger mit einem Simultan Schreiber?
Eine Stadt mit 250 000 Einwohnern hat keine eigene Kapazität für eine Video Übertragung?
Wir sind verloren.
Die Kommentare in den Foren überschlagen sich vor Begeisterung. 4 (!) Postings auf der WAZ Facebook Seite. Ein Posting von mir, ein Posting von einem Grünen Fan Boy, die ja die Werbetrommel rühren müssen, weil sie Rats TV für gaaaaaaaaaaaaaaaanz wichtig halten.
Niemand schaut sich an, wie unsere Lokal-Helden sich abrackern. Sie hätten tatsächlich mehr Aufmerksamkeit verdient.
Rats TV wird es nicht sein.

2
0
1
0
Was meinen Sie? Teilen Sie uns das doch mit...x