Die geheimen Tagebücher der K.W. (12)

0
(0)

Liebes Tagebuch!

Ach, heute fällt es mir doppelt schwer, mich hinzusetzen und dir zu schreiben. Wieder mal Tage mit Nackenschlägen, die mich und die Stadt zurückwerfen. Da gibt es ein kleines Lichtchen – am HKP neben St. Augustinus soll ein Kiosk eröffnet werden, wo vielleicht sogar Snacks zum Angebot gehören werden, das ist doch toll – , dann aber doch wieder zwei Entscheidungen, bei denen sich große schwarze Löcher auftun, in denen die Stadt zu versinken droht!

Nach Buer soll jetzt auch der Saturn in Gelsenkirchen schließen. Obwohl doch direkt hinter dem Galeria-Gebäude, in dem Saturn untergebracht ist, tolle Parkmöglichkeiten bestehen, so dass keine Oma ihre Kühl-Gefrier-Kombination bis zu ihrem Auto weit schleppen müsste. Und dann aber, noch weitaus schlimmer, der Zuschlag für Herne als Standort der Hochschule für Polizei und Öffentliche Verwaltung! Ein Campus soll dort hin, und mit 4500 Studenten und 200 Mitarbeitern rechnet man. Und wir haben uns so ins Zeug gelegt, dass die Hochschule nach Gelsenkirchen kommt. Damit wären wir fast so etwas wie eine Uni-Stadt geworden! Die alte Polizeiwache haben wir abgeräumt – und das Zentralbad wurde dafür geopfert. Herne! Was gibt es da denn schon – außer der Pommesbude „Die Currywurst“ in Wanne-Eickel?

Und was eine zusätzliche Blamage ist: Gemeldet wird das zunächst von M.M., dem WAZ-Lokalchef von Herne, der mal in der Gelsenkirchener Lokalredaktion war und hier von der Fahne gegangen ist. Und wir müssen das also aus der Zeitungsredaktion von Herne erfahren, stehen wie Ahnungslosen da! Und ich muss mir wieder Häme und Spott anhören, dass unsere Verwaltung zwar ein „bunter Haufen“ ist, aber nichts auf die Kette bekommt.
Zum Heulen ist das, echt zum Heulen!

Auch wenn mir das Herz schwer ist:
Für heute aber erst einmal:
Schlaf gut, liebes Tagebuch!
Auf bald!

Wie inspirierend, erhellend, unterhaltend war dieser Beitrag?

Klicke auf die "Daumen Hoch" um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag inspirierend fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag dich verärgert hat!

Was stimmt an Inhalt oder Form nicht?

Was sollten wir ergänzen, welche Sicht ist die bessere?

Bernd Matzkowski

geb. 1952, lebt in GE, nach seiner Pensionierung weiter in anderen Bereichen als Lehrer aktiv

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Was meinen Sie? Teilen Sie uns das doch mit...x