SCHRECKLICHE WAHRHEIT! MERKEL-MUTANTE IM FERNSEHSTUDIO!

Was viele schon befürchtet hatten, ist nun zur schrecklichen Wahrheit geworden: Eine Merkel-Mutante bestimmt unser Leben!

Am Dienstag (2.2.20) trat die (vermeintliche) Kanzlerin in der ARD-Sendung “Farbe bekennen” auf, um zum “Impfgipfel” Stellung zu nehmen. Von Beginn an fiel “Merkel” durch ziemlich wirre und auch widersprüchliche Aussagen auf. So nannte sie den mit kümmerlichen Ergebnissen abgeschlossenen “Gipfel ” u. a. “aufschlussreich” und einen “guten Impuls”. Dann äußerte sie zunächst, Menschen, die geimpft seien, sollten keine Sonderrechte bekommen, um anschließend zu sagen, man müsse über Beschränkungen für Menschen nachdenken, die sich nicht impfen lassen:

“Okay, wer das nicht möchte (gemeint ist die Impfung, BM), der kann vielleicht auch bestimmte Dinge nicht.”

Höhepunkt ihrer Ausführungen war die Zusage, jedem Bürger über 18 bis Ende des Sommers “ein Impfangebot” zu machen. Ob dieses “Angebot” auch bedeutet, dass man tatsächlich einen Impftermin bekommt und bis wann, ließ die Mutante, die trotz sinkender Inzidenzwerte eine Lockerung des Lockdown ablehnte, offen.

Im weiteren Verlauf der Sendung traten deutliche Veränderungen im Erscheinungsbild “Merkels” auf: Offensichtlich hat “Merkel” die Mutationsvariante eines “Gestaltwandlers” angekommen. Dies ist eine Form der Mutation, die den Mutanten befähigt, sich in kürzester Zeit in andere Gestalten zu verwandeln.

So kann die Mutante als “Merkel” ein Fernsehstudio betreten und etwa als “Edward mit den Scherenhänden”  wieder verlassen, um dann als Helge Braun am Kabinettstisch aufzutauchen.



Aus Berliner Kreisen hört man, dass wahrscheinlich Vize-Kanzler Scholz vorläufig die Regierungsgeschäfte leiten soll.

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Bernd Matzkowski

geb. 1952, lebt in GE, nach seiner Pensionierung weiter in anderen Bereichen als Lehrer aktiv

Ein Gedanke zu „SCHRECKLICHE WAHRHEIT! MERKEL-MUTANTE IM FERNSEHSTUDIO!

  • 3. Februar 2021 um 9:54
    Permalink

    Hinweis der Redaktion: Aus Kreisen der Leserschaft erreichen uns etliche (teilweise empörte) Zuschriften mit dem Hinweis, man hätte doch schon recht früh im Interview den Mutanten-Verdacht bekommen können, nämlich als die Mutante auf eine Frage, was denn im Zusammenhang mit Corona und dem Impfen schief gelaufen sei, äußerte: IM GROSSEN UND GANZEN IST NICHTS SCHIEF GELAUFEN!
    Wir nehmen diese Kritik an und bitten um Entschuldigung!
    Deshalb unten der LINK zur Sendung der ARD; das Zitat ab Minute 4.29:
    Quelle ARD https://www.ardmediathek.de/ard/video/ard-sondersendung/farbe-bekennen-kanzlerin-merkel/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2FyZC1zb25kZXJzZW5kdW5nLzM5NTIzY2NiLWZlNDItNGJmZC1iZGM1LTI1NjY1Njg1N2FiMS8x/

    No votes yet.
    Please wait...
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.