Fridays for Future

Saturday for Shopping new Sneakers

Sunday for writing in Social medias with my Smartphone

Monday for discussing with My Mother for More Money

Tuesday for a Tiny Trip To The mall

Wednesday for Wishing some new pieces for my Wardrobe

Thursday for preparing for The next Friday

Friday for—OMG, holidays! What can I do today?

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
Bernd Matzkowski

Bernd Matzkowski

geb. 1952, lebt in GE, nach seiner Pensionierung weiter in anderen Bereichen als Lehrer aktiv

Ein Gedanke zu „Fridays for Future

  • Heinz Niski
    6. April 2019 um 12:05
    Permalink

    Das erinnert mich sehr an längst vergangene Zeiten, in denen nicht nur, aber vor allem hedonistisch-trotzkistische Zirkel die Forderung nach „Reichtum für alle“ statt „Mangel / Armut von vielen“ stellten. Am konsequentesten fand ich französische Trotzkisten, die sich bei einer Hochzeitsfeier vor 30 Jahren auf einem Schloss bei Feuerwerk & Champagner & Trüffel & Pule Käse durch ein Buffet schlemmten, neben der blutrünstigen Marseillaise und der Internationalen viele weitere Revolutionsklassiker anstimmten und stolz erzählten, dass sie das eigentlich verbotene Feuerwerk durch Bestechung genehmigt bekamen. Ich war sehr beeindruckt.

    Was wollte ich sagen?

    Die klaffende Lücke zwischen revolutionärer Forderung und gelebtem Anspruch an sich selbst, haben Menschen immer schon gut ausblenden können.

    Da können Ältere Jüngeren keine Vorhaltungen machen.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.