Fragen zum neuen Jahr

0
(0)

Michelangelo sixinische Kapelle

Hinsichtlich einer Frage lege ich mich fest, nämlich der, ob die Welt in wenigen Tagen untergehen wird.

Nein, sie wird es nicht.

 

Das ist eine Erfindung der Tourismus-Industrie, die Weltuntergangsjünger nach Mexiko locken will. Ob es in den USA nach dem jüngsten Amok-Lauf zu einer Verschärfung der Waffengesetze kommen wird, ist für mich ebenfalls keine Frage.

Nein, dazu wird es nicht kommen.

Da ist die national rifle association vor, nach deren Auffassung es zu wenig Feuerwaffen in den Händen US-amerikanischer Bürger gibt und der Amoklauf nur deshalb passierte, weil die Lehrer an der Schule nicht bewaffnet waren.

Auch in der Frage des Ausstiegs aus der Atomkraft habe ich keine Unklarheiten. Wir werden auch in den nächsten Jahren von den Energiekonzernen und der ihnen ergebenen Regierung abgezockt und uns mit steigenden Preisen für Strom und Heizenergie konfrontiert sehen und gesagt bekommen:

Ihr wolltet es ja nicht anders!

Aber ansonsten: viele Fragen und kaum Antworten. Dabei geht es nicht einmal um philosophische Fragestellungen (Ein Tisch hat vier Beine. Warum habe ich nur zwei?) oder theologische Probleme (Gibt es Gott? Und wenn ja, wie heißt sie?).

Es geht um schlichte Fragen des Alltags, des täglichen Lebens, des menschlichen Seins schlechthin. Also Fragen wie:

  • Warum bleiben deutsche Fußgänger nachts um 3 Uhr an rot beampelten Kreuzungen stehen, obwohl weit und breit kein Auto zu sehen ist?
  • Geben Airlines Frühbucherrabatte, weil sie glauben, Terroristen seien keine sparsamen Leute?
  • Wie schaffen es Fliegen und Motten immer wieder, in diese hermetisch verschlossenen Lampen an der Decke zu kommen?
  • Wieso können Nasen laufen und Füße riechen?
  • Warum zieht jemand, dem Bielefeld zu katholisch ist, nach Münster um?
  • Warum haben japanische Kamikaze-Flieger im 2. Weltkrieg Helme getragen?
  • Warum hat niemand gegen diese ratiopharm-Werbung mit den Zwillingen protestiert, wo doch Zwillingsforschung ein Lieblingsgebiet der Nazi-Medizin gewesen ist?
  • Gibt es eine Halbwertzeit für Völkermord?
  • Warum entzünden (deutsche)Männer bei Außentemperaturen von über 30 Grad auch noch ein Feuer, um darüber tote Tiere zu braten?
  • Warum werden Giftspritzen in amerikanischen Todestrakten vor dem Gebrauch sterilisiert?
  • Eine Thermosflasche hält Getränke im Sommer kühl und im Winter warm. Woher weiß die Flasche, welche Jahreszeit wir haben?
  • Wenn ein Strafgefangener das Land NRW pro Tag rund 80 Euro kostet, warum bringt man die Gefangenen für diese rund zweieinhalbtausend Euro pro Monat nicht in Mittelklassehotels auf Mallorca unter, anstatt hier Knäste zu unterhalten?

Und die wichtigste Frage von allen:

Warum sind Matratzen-Discounter eigentlich immer in Eck-Geschäften untergebracht?

Ratlos ins neue Jahr

Euer BM {jcomments on}

Wie inspirierend, erhellend, unterhaltend war dieser Beitrag?

Klicke auf die "Daumen Hoch" um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag inspirierend fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag dich verärgert hat!

Was stimmt an Inhalt oder Form nicht?

Was sollten wir ergänzen, welche Sicht ist die bessere?

Bernd Matzkowski

geb. 1952, lebt in GE, nach seiner Pensionierung weiter in anderen Bereichen als Lehrer aktiv

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Was meinen Sie? Teilen Sie uns das doch mit...x